Autorisierter 1&1 Internet-Vertriebspartner


1&1 Roaming Tarife: im Ausland surfen und telefonieren

Wenn Sie im Ausland sind und Ihren 1&1 Mobilfunk nutzen möchten, fallen sogenannte Roaming Gebühren an.  Die Kosten für Roaming richten sich nach dem gewählten Netz (E-Netz oder Vodafone Netz). Ausnahme davon bilden die 1&1 All-Net Flat Tarife (Smartphone Tarife), welche die EU-Flat beinhalten und damit in den EU-Ländern keine Roaming Kosten anfallen.


Welche Roaming Kosten können im 1&1 Mobilfunk Vertrag anfallen?

  • Kosten für die Internet-Nutzung im Ausland (z.B. per Smartphone, Tablet oder Notebook).
  • Ankommende Gespräche im Ausland (für die Weiterleitung des Gesprächs ins Ausland).
  • Abgehende Gespräche im Ausland (z.B. Anruf vom Urlaubsland nach Deutschland).

EU-Flat für 1&1 All-Net Flat – keine Roaming Kosten im EU-Ausland

Mit der 1&1 EU-Flat, welche bei allen All-Net Flat Tarifen mit Vertragsabschluss ab Januar 2017 enthalten ist, können Sie kostenfrei im EU-Land nach Deutschland oder innerhalb des jeweiligen EU-Landes anrufen – es fallen hierbei also keine Roaming Kosten an. Auch ankommende Telefonate sind kostenlos (kein Roamingaufschlag). Selbst surfen per Smartphone ohne Roaming Kosten ist mit der 1&1 EU-Flat kein Problem (1 GB Highspeed Datenvolumen monatlich). Eine Übersicht aller Länder Europas, in denen die 1&1 EU-Flat gilt, finden Sie HIER.


Roaming Kosten weltweit für 1&1 Mobilfunk Tarife

Download Preisliste ins Ausland und im Ausland (Roaming) für 1&1 Mobilfunk-Kunden:


2017-01-02T00:01:35+00:00 / 2017-04-04T15:13:06+00:00 / Anbieter 1und1
Letztes Update dieser Seite: 4. April 2017